Ileo-Coloskopie (Darmspiegelung)

Die Coloskopie ist die eingehenden und direkte Untersuchung des Dickdarms (Colon) und des letzten Anteil des Dünndarms (teminales Ileum). 

Die Untersuchung erfolgt im Zusammenhang mit entzündlichen Darmerkrankungen (z.B. Colitis ulcerosa, M. Crohn, Infektiöse Colitis) der Entdeckung von Polypen (Darmkrebsvorsorge) und Darmkrebs. 

Während der Untersuchung können schmerzfrei Gewebeproben (Biopsien) entnommen werden oder auch Polypen mit speziellen Instrumenten entfernt werden. 

Für die Untersuchung müssen die Patienten speziell vorbereitet werden, wobei es mehrere verschiedene Protokolle gibt, die sich z.B. in der Trinkmenge unterscheiden. Die Vorbereitung ist nötig, um den Darm zu reinigen, damit eine einwandfreie Beurteilung der Darmwand möglich ist und keine Veränderungen übersehen werden. 

Wir versuchen die Vorbereitung für unsere Patienten möglichst einfach zu organisieren.

Die Untersuchung dauert in der Regel ca 20 min, sofern keine Polypen zu entfernen sind oder sonstige Interventionen notwendig werden. 

Zur Durchführung der Untersuchung verwenden wir Kohlendioxid, um die Unanehmlichkeiten nach der Untersuchung für unsere Partienten so gering, wie möglich zu halten.

Vor der Untersuchung kann eine "Schlafspritze" gegeben werden. Bitte beachten Sie, daß Sie in diesem Fall für den Rest des Tages nicht geschäftsfähig sind und auch nicht am selbstständig und/ oder unbeaufsichtigt am Straßenverkehr teilnehmen dürfen. 

Die fachlichen, apparativen und hygienischen Anforderungen werden regelmäßig und unangekündigt von den Aufsichtsbehörden überwacht und kontrolliert.

© Jens-Christian Lynker 2016